Sonntag, 31. März 2013

Frohe Ostern :)

Ich hatte Freitag und Montag schulfrei für das lange Osterwochenende. Samstag und Sonntag haben wir bei den Eltern von meinem Gastvater verbracht. Die wohnen so ein bisschen im Landesinneren und da wurde mir zum ersten mal bewusst, wie das hier mit der Bevölkerung aussieht. An der Central Coast ist das ja noch ganz gut mit Deutschland zu vergleichen, aber auf dem Weg nach Dungog (so hieß der Ort), da fährt man wirklich eine Stunde durch die Landschaft und sieht vielleicht 15 Häuser wenn's hochkommt.
Wir haben dann einen kleinen Ausflug gemacht zu 'nem Wasserfall. Und dazu hat auch eine kleine Wanderung durch den Busch gehört. Der australische Busch hat seinen Ruf bestätigt, weil ich habe jetzt sämtliche seltsamen Stiche und alles Mögliche und das Tippen wird durch andauerndes Jucken unterbrochen. Aber es war trotzdem ein toller Tag :)
In zwei Wochen hab' auch ich endlich Ferien und dann geht's nach Adelaide :)
Und ich bin jetzt schon seit 2 Monaten in Australien und mich hat noch keine Schlange gewürgt, kein Hai gebissen, keine Qualle gestochen, kein Känguru geboxt und ich wurde auch noch von keiner lebensgefährlichen Spinne gebissen. Ist doch eine ganz gute Bilanz für die ersten zwei Monate Australien, was will man mehr? :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen